Menschen des Monats – Januar und Februar 2015

Menschen des Monats – Januar und Februar 2015

Die Bali Beach Boys
Cody and Alex – Die Amerikaner, die ich bereits am Immigrationsschalter in Indonesien traf und sofort wieder verlor, dann aber hackevoll, also die beiden, im Club wiedertraf.
Agung and Eric – Zwei Partypeople auf der Suche nach Spaß im Skygarden. Agung ist Security im Hotel und Eric ein Geschäftsmann.
Oky – Sein Name ist ne Untertreibung, er ist mehr als nur okay. Jedes Jahr verlässt er sein unpersönliches Büro im Finanzamt und wirft die Fuffies durch die Clubs von Bali.
Yudi – hat sich die Hand während seines Berufs auf dem Kreuzfahrtschiff gebrochen, macht Reha in seinem Haus auf Bali, singt wie Pavarotti, und hat neben gutem Geschmack für Streetfood nen gutes Herz.
In Semarang
Hara Paradisa and die gesamte Santoso Family – Meine zweite Familie in Indonesien. Noch nie wurde ich so umsorgt und von Anfang an wie ein Teil der Familie behandelt. Ich habe mitgekocht und bin fast am Chili gestorben, im familieneigenen Shop von Seife bis Reis über Kippen alles mögliche verkauft, hab in der Möbelfabrik des Vaters die Leute Löcher in den Bauch gefragt, und habe auf Familienfeiern zum Leidwesen aller mein Indonesisch zum Besten gegeben. Sie waren eine wirkliche (Gast)Familie.
Hanny und die ganze 101.20 Crew – Hanny ist der zukünftige Fernsehstar Semarangs. Endlich durfte ich Sie im Radio besuchen und die ganze Crew kennenlernen.
Susan – die Frohnatur schlecht hin
Laura – wahnsinnig optimistische Frau, die ich in Bali wiedertraf
Natalia – die lebenslustige Maus aus Süddeutschland
Nadine – unsere Strahlefrau, keine haut so schön auf indonesische Töpfe
Taylor – die Frohnatur aus Vietnam, jeder sollte sie kennenlernen. Jeder!
Dania Ayu – die Partyrakete
Izan – mein Buddy, was für eine Bereicherung während meiner Zeit hier!
Danis – zusammen mit Susan ein Dreamteam
Mohamed – ohne ihn wäre es nur halb so witzig gewesen
Ayoung – eine herzensgute Koreanerin mit bezauberndem Lächeln
Agung Negoro – am Tag der Dozent, am Abend ein Partylöwe
Bo Young – talentiert, zu scherzen aufgelegt, frech, Sie war unverzichtbar
Frony – mein chinesischer Bruder, von dem ich noch so viel lernen kann
Rafael – charismatischer Mensch, der die ganze Gruppe in seinen Bann zog
Olvi – die Powerfrau, ohne die kein Ausflug zum Highlight geworden wäre.
Riri – Grandiose Frau. Mit 14 Mann spielten wir ihr einen Streich ala Blair Witch Project. Und sie konnte sich darüber kaputt lachen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *